Advertising

arabicmoviesporn home porno


Hallo, ich bin Ahu, ich bin 25 Jahre alt. Ich bin seit 7 Jahren verheiratet und habe ein Kind. Ich bin Hausfrau. Wir haben ein Bekleidungsgeschäft, also helfe ich ab und zu aus. Da wir in einer kleinen Stadt in Izmir leben und ich die Frau eines Ladenbesitzers bin, achte ich auf meine Kleidung und Handlungen. Normalerweise, als ich ein Mädchen war, habe ich es geliebt, mich sexy anzuziehen, aber weil wir in einer kleinen Stadt waren, habe ich es nicht mehr gemacht. Ich war sehr glücklich mit meinem Mann, bis vor zwei Monaten…

Vor zwei Monaten kündigte Sevcan, die in unserem Geschäft arbeitete, ihren Job, weil sie heiraten wollte. Sevcan hatte jahrelang in unserem Geschäft gearbeitet, aber nach ihrer Heirat wollte ihr Mann nicht, dass sie arbeitet. Sevcan war 4 Jahre jünger als ich, aber sie war eine wirklich gute Freundin für mich, wir wussten alles voneinander. Mein Mann hatte einen neuen Angestellten eingestellt, um Sevcan namens Hacer zu ersetzen. Da die Frau Witwe war, brauchte sie dringend einen Job…

Ich saß an diesem Morgen zu Hause. Mein Handy ist kaputt gegangen, während ich daran herumgespielt habe. Ich ging in den Laden, um mein Kind bei meiner Nachbarin, Tante Emine, zu lassen, die ich genauso liebe und vertraue wie meine Mutter, und es meinem Mann zu geben, damit das Telefon erledigt wird. Als ich den Laden betrat, war das Kassierermädchen an der Kasse. Als sie mich sah, stand sie auf und sagte: “Willkommen, Schwester!” sagte sie. Als ich meinen Mann fragte: “Sie bereiten die Sommerhäuser im Lagerhaus vor, Schwester, soll ich es dich wissen lassen?” sagte sie. “Nein, Schatz, ich gehe runter!” Sagte ich. Unser Geschäft hatte drei Stockwerke, wir haben die untere Etage als Lager genutzt. Ich ging die Treppe hinunter, es gab Geräusche auf der Treppe, als ich zum Lagerhaus hinunterging. Es war der Klang der Liebe. Ich war schockiert. Ich stieg langsam runter und sah zwischen den Kisten meinen Mann, der sich mit Hacer küsste und die Hände schüttelte. Hacer sagte: “Wir werden nicht hier sein, wir werden erwischt, du kommst sowieso abends zu mir, warst du zu kurz?” Als er das sagte, war ich total hin und weg.

Ich war verwirrt, was ich tun sollte. Ich konnte nicht den Mut finden, herauszukommen und sie zu demütigen. Ich vertusche die Probleme immer wegen meines Charakters, ich nehme es immer von unten, ich fahre nicht bergauf. Aber war das etwas auf die leichte Schulter zu nehmen, liebten sich beide halbnackt. Mein Mann sagte: “Ich werde dich heute Abend so hart ficken, Hacer, du wirst sprachlos sein!” angeblich. Hacer sagte: “Was ist mit deiner Frau? Bleibst du wirklich bis zum Morgen bei mir?” angeblich. Mein Mann sagte: “Ja, ich bleibe!” angeblich. Hacer sagte: “Deine Frau kann dich nicht so glücklich machen wie ich, meine Liebe!” angeblich. Aus ihren Reden ging hervor, dass sie eine Qualitätsschlampe war.

Ich hatte mich von dem Schock erholt, aber ich konnte es nicht ertragen, ihrem Gespräch zuzuhören. Ich ging sofort nach oben und sammelte mich ein wenig mehr. Ich musste so tun, als hätte ich sie nicht gesehen. Ich näherte mich vom obersten Stockwerk aus dem Lagerhaus und rief meinen Mann an, wartete eine Weile und gab vor, mir die Kleider dort anzusehen. Bald kam mein Mann, sein Gesicht rot. “Hier, meine Liebe, willkommen, nein, lass uns nach oben gehen!” angeblich. Also ging ich nach oben, um von diesem Ort wegzukommen. “Mein Handy ist kaputt!” Sagte ich. “Es ist einfach, meine Liebe, wir werden es schaffen, sonst kaufen wir ein neues, ist es wertvoller als du!” angeblich. Der lügende Drecksack gab mir auch den großen Fuß davon. Ich gab sofort das Telefon und ging. Ich habe mich so sehr bemüht, nicht zu weinen. Ich ging zügig auf das Haus zu, betrat das Gebäude, betrat das Haus und weinte schwer.

Eine halbe Stunde später holte ich meinen Sohn ab, den ich bei meiner Nachbarin, Tante Emine, zurückgelassen hatte. Tante Emines Sohn Ömer öffnete die Tür: “Willkommen Ahu, komm rein!” angeblich. “Nein, ich gehe nicht rein, ich bin hier, um meinen Sohn abzuholen!” Sagte ich. Omar sagte: “Sie spielen, wenn du die Kinder unterbrechen willst?” angeblich. Ömers Sohn lebt genauso wie mein Sohn, sie sind beide 5 Jahre alt. Ömers Frau starb nach der Geburt und Tante Emine zog das Kind auf. Ömer heiratete auch nicht, nachdem seine Frau gestorben war, und begann bei seiner Mutter zu leben.

Ich bin eingestiegen. Ömer kam sofort ins Wohnzimmer und sagte“ “Meine Mutter bereitet auch das Frühstück zu, komm setz dich!” angeblich. Ich setzte mich. “Nein, Ahu, du bist unten, deine Augen sind rot?” angeblich. Und ich sagte: “Nichts, ich fühle mich ein bisschen unwohl …” Zu dieser Zeit kam Tante Emine. Wir aßen und tranken, ich nahm meinen Sohn mit und ging gegen Mittag nach Hause. Ich habe meinen Sohn eingeschläfert. Ich fühlte mich, als würde ich verrückt werden, ich würde verrückt werden, wenn ich darüber nachdenke. Aber ich habe ein Auge zugedrückt, ich war sehr wütend auf mich…

Mittags klingelte es an der Tür. Ich öffnete es, die Kassiererin in unserem Laden sagte: “Ich habe dein Handy mitgebracht, Schwester!” sagte sie. Ich dankte ihm: “Komm rein, lass uns etwas trinken!” Sagte ich. “Es gibt viel Arbeit im Laden, Schwester!” sagte er und ging. Wahrscheinlich liebten sich mein Mann und Hacer wieder im Laden. Ich war total deprimiert, also rief ich meinen Mann an. Er ging nicht ans Telefon. Fünfzehn Minuten später rief er mich an“ “Meine Liebe, ich war im Lagerhaus, ich habe es nicht gehört, sag mir, Schatz, stimmt etwas nicht?” Er redete so und machte mich völlig angewidert von sich. “Nichts, du hast mein Handy gemacht, ich habe angerufen, um Danke zu sagen!” Sagte ich. “Es ist egal, Schatz!” er sagt bla bla, es hat mir buchstäblich übel gemacht. Gerade als ich es schließen wollte, sagte er“ “Eigentlich wollte ich dich auch anrufen, ich werde nachts Vorräte kaufen, es gibt neue Codes oder so in Istanbul, ich werde den Laden schließen, ohne am Haus vorbeizuschauen. Gibt es etwas, was du von Istanbul willst?” sagte sie. “Nein!” Ich könnte sagen. Sie würden nachts bei Hagar sein,

Es war fast Abend. Ich war sehr wütend auf mich und meinen Mann, aber ich wollte keine Scheidung, ich hatte meinen Sohn in der Mitte. Am Ende habe ich beschlossen, das Gleiche zu tun, was mein Mann mir angetan hat. Ich habe viel darüber nachgedacht, ich konnte es zuerst nicht selbst fit machen, aber mir war nicht kalt. Ich würde definitiv auch meinen Mann betrügen, so schnell wie möglich. Aber während ich darüber nachdachte, mit wem, kam mir Omer in den Sinn. Omar war schon lange Witwer. Er war gutaussehend, groß und attraktiv. Ich habe Omer bis jetzt noch nie so angesehen…

Unser Balkon und ihr Balkon lagen nebeneinander. Ich habe gesehen, wie er mich ein paar Mal ansah, während ich putzte. Seine Mutter, Tante Emine, bemühte sich sehr, ihn zu heiraten, aber er wollte nicht heiraten. Tante Emine sagte ständig, dass sie mit anderen Frauen zusammen sei: “Sie wird eines Tages in Schwierigkeiten geraten!” sie sagte, sie. Einmal kam Ömer mit seiner Mutter in unseren Laden. Ömer war während seiner Schulzeit mit unserem Ex-Freund Sevcan zusammen. Sevcan sagte zu mir: “Omar ist ein unersättlicher Mann!” er hatte erwähnt. Also, nach dem Frauenklatsch wusste ich mehr oder weniger von Ömer. Und mit diesem Gedanken beschloss ich, mich mit Ömer zu ficken. Aber mit solcher Rache würde mein Herz kalt werden. Ich habe einen Plan gemacht. Als er am Morgen sprach, sagte er, dass er zwei Tage frei habe. Es ist wahrscheinlich, dass er zu Hause war, er liebte seinen Sohn sehr.

Jetzt war es dunkel. Ich ging ins Badezimmer, tat so, als würde ich über mich hinwegrutschen, wusch mich. Ich ging in mein Schlafzimmer, hatte ein dünnes schwarzes ober- und unteres Pyjama im Schrank, zog sie aus und zog einen roten Tanga heraus. Ich zog mich aus, zog den Tanga an, ich trug keinen BH, ich trug ein Pyjama-Set über meinen großen Brüsten. Als ich in den Spiegel schaute, sah ich bis auf meinen leichten Bauch sehr sexy aus. Meine großen Brüste sahen aus, als würden sie aus meinem Pyjama herausspringen, und meine Hüften sahen auch ziemlich sexy aus.

Ich ging sofort auf den Balkon, der Ömers Balkon sah. Da wir im obersten Stockwerk waren, konnte mich nur Ömer sehen, ich fühlte mich wohl für ihn. Ich machte das Licht des Balkons an und wartete auf Ömer. Ömer verbrachte normalerweise viel Zeit auf dem Balkon. Manchmal überprüfte ich Omer, bevor ich ging, wenn ich nicht verfügbar war, um zu sehen, ob er auf dem Balkon war. Aber jetzt habe ich darauf gewartet, dass es herauskommt. Ich saß eine Weile da, niemand kam und ging. Ich ging in die Küche und holte mir eine kalte Cola. Ich ging zurück auf den Balkon, trank Cola und beobachtete die Umgebung. Zu dieser Zeit wachte mein Sohn auf und ich musste ihn mitnehmen. Wir saßen mit meinem Sohn auf dem Balkon. Nach einer Weile ging Ömer auf den Balkon, aber er war abgelenkt und bemerkte uns nicht. Nachdem wir uns eine Zigarette angezündet und uns gesetzt hatten, sah er uns und begrüßte uns. Mein Sohn war sich meines Outfits nicht bewusst, als er auf meinem Schoß saß…

Ich fragte Ömer nach seiner Mutter. “Er hatte ein bisschen Kopfschmerzen, er liegt jetzt im Bett, mein Junge spielt auch Computerspiele!” angeblich. Unsere Balkone waren ganz in der Nähe, als ich das Wort Computer hörte, sagte mein Junge“ “Ich werde auch Spiele spielen, Mama, schalte den Computer für mich ein!” er ist aus meinem Schoß gesprungen. Zu dieser Zeit bemerkte Ömer meine Brüste, die sich durch die Reflexion des Lichts bemerkbar machten. Ich bemerkte, wie sich ihre Augen weiteten und meine Brüste betrachteten. Drinnen sagte mein Sohn: “Mama, komm schon!” Ich stand auf, als ich schrie, und ich betrat den Raum und schüttelte meine Hüften. Ich war überwältigt von Aufregung, jetzt bemerkte Omer mich.

Ich schaltete den Computer meines Sohnes ein und ging zurück auf den Balkon. Ömer wartete auf mich wie ein hungriger Wolf. Als ich auf den Balkon zurückkehrte, verstand ich, wie sehr ich ihn angemacht hatte, seine Augen leuchteten. Als ich mich setzte, fragte sie sofort nach meinem Mann. “Er wird heute Abend nach Istanbul fahren!” Sagte ich. Omar beobachtete meine Brüste, während er mit mir sprach. Ich setzte das Gespräch mit ihm fort, als ob ich nicht merkte, dass er meine Brüste ansah, als würde er essen. “Wenn Tante Emine schläft, nimm auch den Jungen mit, lass uns Tee und Kaffee trinken, die Kinder spielen zusammen!” Sagte ich. Wie plötzlich habe ich mich verändert, ich habe Ömer offiziell umworben. Omer sagte: “Okay, wir sind bald wieder da!” angeblich.

Ömer fühlte sich sowieso sehr wohl, sie kamen zehn Minuten später. Sein Sohn ging direkt in das Zimmer meines Sohnes, also begrüßte ich Ömer im Wohnzimmer und ging in die Küche, um Tee zu trinken. Die Klamotten, die ich trug, waren die gleichen und Omer sah mich wirklich vor Geilheit an. Nachdem ich mir den Tee angesehen hatte, ging ich hinein. Während das Gespräch redete, wurde Tee gebraut. Ich habe den Kindern auch Saft gebracht, sie waren mit dem Computer im Zimmer meines Sohnes beschäftigt, sie haben die ganze Zeit zusammen gespielt. Ich schloss die Tür, nahm das Teetablett und ging zu Ömer.

Thankyou for your vote!
0%
Rates : 0
1 month ago 27  Views
Categories:

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In